Mittwoch, 4. Dezember 2013

Random: meine zweite Leidenschaft - Musik


Vor ein Paar Tagen hatte ich erwähnt, ich wollte einen Beitrag über ein für mich sehr bedeutendes Thema schreiben und mit euch teilen. Hierbei handelt es sich über meine wahrscheinlich größten Leidenschaft neben der Mode. 

Heute geht es um Musik.

Musik ist seit ich denken kann ein großer Bestandteil meines Lebens. Ich höre sie nicht nur wahnsinnig gerne sondern mache sie selbst. Ab meinem achten/neunten Lebensjahr fing ich an Klavierunterricht zu nehmen und spiele heute noch, obwohl ich in meiner Münchener Wohnung kein Klavier habe.  Es fehlt mir unheimlich sehr. Aber mittlerweile habe ich einen Weg gefunden, wie ich wieder spielen kann ohne immer Woche darauf warten zu müssen bis ich bei meinem Eltern in Coburg bin. Beiläufig bekam ich bei einer Unterhaltung mit einem jungen Mann mit, dass es in München ein Steinway Haus gibt, in dem sowohl Flügel verkauft werden als auch Übungsräume gibt, in denen man spielen kann. Pro Stunde 10€, kurz anrufen und erkundigen wann die Räume frei sind und du bist dabei. Und 10€ dafür, dass ich einem riesen Saal an einem Steinway Flügel spielen darf ist nicht zu viel verlangt wie ich finde.

Fakt ist, wenn ich mich an dieses prächtige Instrument setze und meine Finger über die Tasten gleiten, ist es für mich wie für andere, die sich beim Sport komplett auspowern. Es ist ein Ausgleich und erlaubt mir einfach die Dinge in meinem Alltag zu vergessen und mich voll der Musik, ihrem Klang und den damit verbundenen Emotionen zu widmen. Das macht mich - ob ihr es glaubt oder nicht - verdammt glücklich. Jedes Mal wenn ich vom Klavier oder Flügel aufstehe, fällt mir das immer wieder aufs neue schwer.

Ich spiele seit ungefähr 10 Jahren und es gab Phasen in denen ich absolut keine Lust mehr hatte und kurz vor dem Aufgeben war. Doch meine Eltern "prügelten" mich dazu zu üben und am Ball zu bleiben - Scheiße bin ich froh, dass sie das getan haben. Damals habe ich sie dafür verflucht aber heute bin ich extrem dankbar. Manchmal glaube ich, dass wenn ich es mit der Mode nicht schaffe, dass ich mit Musik vielleicht etwas probiere. Meine Klavierlehrerin - die ich im übrigen auch sehr vermisse - sagte mir immer: "Wenn du mehr üben würdest, könntest du wirklich eine Karriere damit hinlegen". Aber mein Herz gehörte schon seit langem der Mode und damit kam Musik erst an zweiter Stelle. Das reicht einfach meiner Meinung nach nicht aus, um daraus eine erfolgreiche Zukunft hinzulegen. Das Herz muss hundertprozentig dabei sein.
Zurück vom Musik machen zum Musik hören.
Wenn ich mein iPhone so anschaue - es ist ein 4er also so oder so schon veraltet - aber es ist auch deswegen so langsam weil ich das arme Ding so voll mit Musik gestopft habe, dass es eigentlich explodieren müsste! Ich höre sehr viel verschiedene Musik - davon ausgeschlossen sind aber Schlager und Opern - ausnahmslos!!!
Von Pop über Heavy Metal bis hin zu Electro, Rap und klassischer Musik ist echt alles dabei!
Und um euch davon ein kleinen Geschmack zu geben werde ich euch ab jetzt ab und an mal wieder meine fünf Lieblings Lieder aus einem Genre zeigen :)
Ich dachte Abwechslung zum modischen Alltag tut mal gut, deswegen gibt's jetzt was auf die Ohren.

Wir fangen heute mit dem Rock und Metal Genre an.

Um die zu hören muss ich schon in der richtigen Stimmung sein, aber das ist bei den ganzen anderen auch nicht viel anders. Rock und Metal ist wahrscheinlich die Musik, die ich schon am längsten von allen höre. In meinen heftigen Jugendjahren gab es nichts anderes für meine Ohren, mein iPod war nur gefüllt damit. Heute hör ich lang nicht mehr so exzessiv solche Musik und auch lange nicht so harte. Das was ich früher gehört habe würde ich heute zum großen Teil nicht mehr ganz als Musik bezeichnen :D
Also hier sind sie, meine Top fünf Rock und Metal Lieder, viel Spaß beim zuhören :)
Die Bilder waren eigentlich nur so Random Fotos, die ich noch nicht hochgeladen hatte. Nun bot sich die Gelegenheit an. Und ohne Fotos finde ich es ehr langweilig...

Und sagt mir doch mal was ihr von der Musik Idee haltet ... Gewinnspiel kommt bald - ihr wisst ich bin manchmal langsam ;) Nehmt's mir nicht übel! xx












Kommentare:

  1. das outfit sieht unglaublich gut aus und steht dir perfekt! :)

    http://same-but-diffrent.blogspot.de/

    AntwortenLöschen