Montag, 2. Juni 2014

Mein Traumdirndl 2014 - Vintage Garden



Dirndl: Roosaroth / Dirndlbluse: Roosaroth / Blumenkranz: DIY / Ohrringe: Geschenk von meinen Eltern

Wisst ihr noch als ich über mein Traumdirndl geschrieben habe (hier!)? Es ist noch gar nicht so langer her :) Damals habe ich von einem traumhaft schönem, geblümten Dirndl geschwärmt und schon gar nicht davon wegsehen können.
Als ich das "Vintage Garden" Dirndl von Roosaroth im Internet entdeckte, setzte es sofort neue Maßstäbe an meine Vorstellung von Dirndln. Es beinhaltet einfach alles was ich schön finde! Blumen, eine dicke Schnürung, Spitze, knallige kontrastreiche Farben und der richtige Schnitt. Deswegen kam auch kein anderes so schnell in Frage. Es ist perfekt, durch und durch.
Und nun gehört es mir! Ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich mich freue. Ich kann bestätigen, dass es genauso schön, wenn nicht noch schöner ist, als auf den Fotos im Netz.

Hier könnt ihr nun meine Art sehen, wie ich ein Dirndl anziehe. Im letzten Post über das Traumdirndl habe ich schon erwähnt, dass großer klotziger Schmuck nicht mein Ding ist. Das Dirndl spricht hier schon so stark für sich, dass großer Schmuck nur ablenken würde. In diesem Fall trage ich nur dünne Ohrringe und zwei kleine filigrane Ringe. Blumen im Haar dagegen sind immer Willkommen! Hier trage ich einen selbstgebastelten Blumenkranz, den ich um einen Dutt gewickelt habe. Es hat ein bisschen was volklorisches. Aber ich stecke mir die Haare nicht immer hoch. Offen und ein bisschen gelockt sieht auch toll. Aber weil meine Haare so lang sind würden sie alles verdenken, haha. Schuhe dürfen ruhig ein schön rustikal sein. Ich bin ja ein Fan von solchen Wanderstiefeln mit Absätzen, die sehen zum Dirndl so cool aus. In der Regel trage ich eigentlich sowieso nur Hohe Schuhe zum Dirndl. Manche finden das auf der Wiesn anstrengend, ich komm gut darin klar. Der Absatz bei diesen Schuhen ist ja auch nicht hoch. Ich gestehe, ich hab auch zur Zeit keine anderen Schuhe, die sich hier gut einfügen würden. Schwarze Stiefel wären zu hart, da es sich hier auch eher um ein sommerliches Dirndl handelt. 
Die Bluse ist ebenfalls auch von Roosaroth (wenn schon, denn schon) und sie gefällt mir auch wunderbar. Normalerweise hab ich immer die Carmen-Blusen mit herunterhängenden Ärmelchen getragen, bei diesem Kleid wüsste ich aber nicht ob das vielleicht sogar versaut. Es ist nämlich schon sehr edel, da muss man nicht so viel Haut zeigen. Die Spitze komplimentiert die Schrüze auch sehr schön.
Wenn wir schon bei Haut zeigen sind: Das finde ich auch sehr wichtig bei einem Dirndl: Die richtige Länge. Kurze Dirndl sollten finde ich maximal bis zum Knie gehen und nie nie nie NIE überhalb! Es sieht einfach billig aus. Ich meine man hat schon den dicken Ausschnitt da muss man nicht noch eine kurzen Rock tragen. Deswegen tendiere ich mittlerweile eher zu den Dirndl mit eine 70cm Rocklänge. Weniger = Mehr (in diesem Fall!)

So, das wars auch wieder von meiner Seite. Ich freue mich riesig über das Dirndl nochmals ein ganz großes und dickes Dankeschön an Roosaroth dafür! Ich bin überglücklich!!! :)
Bis bald xx











Kommentare:

  1. Super schönes Dirndl. :)
    Ich muss mir auch bald eins zulegen, da ich bald in München wohnen werde & da ist ein Dirndl ein absolutes Muss!

    Liebe Grüße, Vanessa
    von
    http://www.fashionoflemonade.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. so lovely to see you in a dress!

    http://www.thefashionhaven.com

    AntwortenLöschen
  3. so absolutely gorgeous! I love the vibrant colors.

    ManeUntame

    AntwortenLöschen
  4. Total süßes Drindl, steht dir richtig gut :)!

    www.kaluediary.com

    AntwortenLöschen
  5. Das Dirndl sieht ja wirklich bezaubernd aus! Gerade mit dem Blumenprint so richtig frisch!

    AntwortenLöschen